Zollbeschränkungen

Gegenstände für den persönlichen Bedarf des Einreisenden, die für die Fahrt oder den Aufenthalt vorgesehen sind, können zollfrei eingeführt werden. Ein striktes Einfuhrverbot besteht u.a. für Drogen, frische Nahrungsmittel und exportierte brasilianische Alkoholika und Tabakwaren sowie für Waffen. Die vollständige Liste der für die Einfuhr verbotenen Produkte finden Sie auf der Internetseite des brasilianischen Zoll: http://idg.receita.fazenda.gov.br/orientacao/aduaneira/viagens-internacionais/viajantes/viajantes-chegando-ao-brasil-o-que-precisa-saber

Medikamente für den persönlichen Gebrauch während des Aufenthalts in Brasilien können uneingeschränkt eingeführt werden. Bestimmte Nahrungsergänzungsmittel unterliegen Einfuhrbeschränkungen. Es wird empfohlen, das ärztliche Rezept mit sich zu führen, aus dem hervorgeht, für wen und in welcher Dosierung das Medikament/Ergänzungsmittel verschrieben worden ist. Eine Übersetzung des Rezepts in die portugiesische Sprache kann bei einer Kontrolle hilfreich sein.

Devisen dürfen unbegrenzt eingeführt werden, müssen aber bei einem Gegenwert von mehr als 10.000,-- Reais bei der Einreise deklariert werden.

Detaillierte Einfuhrbestimmungen und Formulare finden Sie auf der Internetseite der brasilianischen Zollverwaltung
http://idg.receita.fazenda.gov.br/orientacao/aduaneira/viagens-internacionais/viajantes/viajantes-chegando-ao-brasil-o-que-precisa-saber