Neu: Entschädigungsleistungen für im Kindesalter Verfolgte

Am 01.01.2015 trat eine Vereinbarung der Jewish Claims Conference mit der Bundesregierung in Kraft, nach der ab dem 01.01.1928 geborene Personen jüdischen Glaubens, die im Kindesalter unter Verfolgung durch die Nationalsozialisten litten („Child Survivors“), eine Einmalzahlung in Höhe von 2.500 € für medizinische oder psychologische Behandlung erhalten können.

 

Einzelheiten zum Antragsverfahren finden Sie unter folgendem Link der JCC

http://www.claimscon.org/what-we-do/compensation/child-survivor-fund-frequently-asked-questions/

und ggf. bei der für Ihren Wohnort zuständigen Auslandsvertretung.

Konsulatfinder

Unsere Botschaft, Generalkonsulate und ehrenamtliche Honorarkonsuln bieten Ihnen konsularischen Dienste in ihrem jeweiligen Amtsbezirk an. Welche Auslandsvertretung Ihnen behilflich sein kann, wann sie geöffnet hat und wie sie zu erreichen ist, erfahren Sie mit Hilfe unseres interaktiven Konsulatfinders.