Reisen mit Tieren

Golden Retriever

Reisen mit Hunden, Katzen und Frettchen in/durch die Europäische Union

Seit Juli 2004 gelten für die Einreise mit Hunden, Katzen und Frettchen  aus Nicht – EU Ländern, sogenannten Drittländern, die Regelungen der Europäischen Verordnung EG Nr. 998/2003. Ziel dieser Regelungen ist der Schutz vor Einschleppung und Verbreitung der Tollwut.

Schutz der Biodiversität

Reisen mit Heimvögeln

Die Einreise mit Heimvögeln aus anderen Ländern außerhalb der EU erfolgt unter kontrollierten Bedingungen, um eine Einschleppung und Ausbreitung der aviären Influenza zu vermeiden.

Igel im Garten

Reisen mit anderen Haustieren in/durch die Europäische Union

Anders als bei Hunden, Katzen, Frettchen und Vögeln ist die Ein- und Durchfuhr anderer Heimtiere innerhalb der EU nicht harmonisiert.