Identitätsbescheinigung

Falls Sie Doppelstaater sind und nach deutschem und brasilianischem Recht unterschiedliche Namen führen, kann es sein, dass Ihr Name in Ihrem brasilianischen von dem in Ihrem deutschen Reisepass abweicht.

In diesen Fällen fordern die brasilianischen Behörden häufig eine konsularische Bescheinigung der Personendaten, aus der hervorgeht, dass es sich trotz der unterschiedlichen Schreibweisen um ein und dieselbe Person handelt.

Zur Ausstellung einer solchen Bescheinigung legen Sie bitte Folgendes vor:

-           Ihren gültigen Reisepass

-           das abweichende Dokument

-           Ihre Geburtsurkunde

-           Heiratsurkunde – nur  falls sich durch Eheschließung Ihr Name geändert hat

Diese Bescheinigung kann Ihnen anlässlich Ihrer persönlichen Vorsprache bei der für Ihren Wohnsitz zuständigen deutschen Auslandsvertretung zu den allgemeinen Öffnungszeiten ausgestellt werden.

Die für Sie zuständige Auslandsvertretung finden Sie am rechten Seitenrand.

Die Gebühr entspricht dem Gegenwert von 30,00 Euro pro ausgestellter Bescheinigung  und ist bei Antragstellung in brasilianischen Reais in bar oder per Kreditkarte in Euro zu entrichten. Euro-Bargeld und Schecks können nicht akzeptiert werden.

Konsulatfinder

Unsere Botschaft, Generalkonsulate und ehrenamtliche Honorarkonsuln bieten Ihnen konsularischen Dienste in ihrem jeweiligen Amtsbezirk an. Welche Auslandsvertretung Ihnen behilflich sein kann, wann sie geöffnet hat und wie sie zu erreichen ist, erfahren Sie mit Hilfe unseres interaktiven Konsulatfinders.